Nahrungsergänzung nur in Ausnahmefällen

Sie werden auf meiner Website vergeblich nach Nahrungsergänzungsmitteln suchen. Nahrungsergänzungsmittel ersetzen keine gesunde Erährung.

 

Es mag sinnvoll sein, einen Mangel an bestimmten Vitalstoffen kurzfristig mit Nahrungsergänzungs-mitteln aufzufüllen, doch sollten Sie dies nur in Zusammenarbeit mit einem Arzt oder Heilpraktiker machen. Nahrungsergänzung, nicht richtig angewandt, kann auch schädlich sein.

 

So musste z.B. die US-amerikanische SELECT-Studie mit 35.000 Männern im Jahr 2008 abgebrochen werden. Denn statt einer Risikominderung zeigte sich eine erhöhte Zahl von Prostatakrebs unter der Einnahme von Vitamin E.

 

Ich kann Ihnen nur sagen, wie Sie Ihre Ernährung so gestalten, dass es möglichst nicht zu einem Mangel kommt, bzw. wie Sie mit Hilfe von natürlichen Nahrungsmitteln einen Mangel evtl. ausgleichen können.